§ 97 BetrVG, Einrichtungen und Maßnahmen der Berufsbildung
Paragraph Betriebsverfassungsgesetz

(1) Der Arbeitgeber hat mit dem Betriebsrat über die Errichtung und Ausstattung betrieblicher Einrichtungen zur Berufsbildung, die Einführung betrieblicher Berufsbildungsmaßnahmen und die Teilnahme an außerbetrieblichen Berufsbildungsmaßnahmen zu beraten.


(2) Hat der Arbeitgeber Maßnahmen geplant oder durchgeführt, die dazu führen, dass sich die Tätigkeit der betroffenen Arbeitnehmer ändert und ihre beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten zur Erfüllen ihrer Aufgaben nicht mehr ausreichen, so hat der Betriebsrat bei der Einführung von Maßnahmen der betrieblichen Berufsbildung mitzubestimmen. Kommt eine Einigung nicht zustande, so entscheidet die Einigungsstelle. Der Spruch der Einigungsstelle ersetzt die Einigung zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Betriebsliche Lohngestaltung - § 87 Absatz 1 Ziffer 10 BetrVG

http://www.kanzlei-hessling.de/de/downloads/download/84/9b926ca8d63849c05a30783...
17.11.2007 - Ein lediglich nachwirkender Tarifvertrag sperrt betriebliche Regelungen nach § 87 BetrVG nicht (BAG v. 14. 2. 1989 – 1 AZR 97/88, AP Nr. 8 zu § 87 BetrVG 1972 ). Bloße Tarifüblichkeit im Sinne von § 77 Abs. 3 BetrVG sperrt das Mitbestimmungs

Verfassung der Betriebsverfassung - DIRK SOMMER

http://rechtverstehen.de/wp-content/uploads/2014/09/Betrieblicher-Koalitionsver...
Der betriebliche Koalitionsvertrag. Recht verstehen… …damit Sie (sich) recht verstehen. © Dirk Sommer RA u. FAArbR. Wo? Insbesondere : §§ 87, 91,. 94, 95, 97, 98, 99 ff.,102 ff.,. 111, 112 BetrVG. § 75 BetrVG. Woran? § 23 BetrVG. Sicherheit? Wie? § 2 Bet


PDF Dokumente zum Paragraphen

III. Mitbestimmung in allg. pers. Angelegenheiten/bei Berufsbildung ...

https://www.jura.uni-tuebingen.de/professoren_und_dozenten/reichold/lehre/ss_09...
96 – 98 BetrVG a) Grundsatz: § 96 I 1 BetrVG. ➢ Allgemeine Pflicht von ArbGeb und BR Berufsbildung der AN zu fördern. ➢ Allgemeines Beratungs- und Vorschlagsrecht des BR in betrieblichen Be- rufsbildungsangelegenheiten b) Besonderes Beratungsrecht, § 97

Qualifizierung mitgestalten! Die Reform des BetrVG

http://www.bw.igm.de/downloads/artikel/attachments/ARTID_372_20021011103536.pdf...
Voraussetzungen für die Mitbestimmung nach BetrVG § 97 (2). „Der Arbeitgeber hat technische Anlagen, Arbeitsverfahren und Arbeitsabläufe geplant, die die Tätigkeit ändern und in der Folge die beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht mehr ausreichen,

Arbeitsgruppen und Gruppenarbeit im Betriebsverfassungsgesetz

http://www.jurawelt.com/sunrise/media/mediafiles/13806/tenea_juraweltbd36.pdf
ISBN 3-936582-97-1. 26 €. 36. Martin Busch. Arbeitsgruppen und Gruppenarbeit im BetrVG. Große Teile des Arbeitsrechts als Arbeitnehmer- schutzrecht beruhen auf dem Gedanken, dass der ein- zelne Arbeitnehmer aufgrund seiner sozialen. Abhängigkeit und sein

Inhaltsverzeichnis - Buch & Mehr

https://www.buchundmehr.de/out/media/3719_Inh.pdf
Anfechtung der Wahl des Freigestellten (§ 38 BetrVG) . . . . . . . . . . . 36. Arbeitsbefreiung anderer Betriebsratsmitglieder (§ 37 BetrVG) . . . . . 42. Arbeitsbefreiung aus konkretem ... 65. Auswahl des/der Freizustellenden (§ 38 BetrVG) . . . . . . .

Behinderung der Betriebsratsarbeit bzw ... - DGB Hamburg

http://hamburg.dgb.de/presse/++co++7df153ee-056b-11e6-8866-52540023ef1a
BAG. 12.11.1997, Az.: 7 ABR 14/97. ZENTRALE VORSCHRIFTEN. IM BETRVG: Mitglieder des Betriebsrates und der JAV auf den unterschiedlichen Ebenen im Unternehmen und Konzern, des Wirtschaftsausschusses, der. Vertretungen nach § 3, der Einigungsstelle, einer


Webseiten zum Paragraphen

97 Abs. 2 BetrVG - BZO-Wissen

http://www.bzo-wissen.de/wDefault/wissensdatenbank/1_BetrVG/1_InhaltBetrVG/Betr...
Das Mitbestimmungsrecht nach § 97 Abs. 2 BetrVG kommt immer dann ins Spiel, sobald bei solchen Veränderungsplanungen erkennbar wird, dass die bei den betroffenen Arbeitnehmern vorhandenen beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten wohl nicht ausreichen werde

Einrichtungen und Maßnahmen der Berufsbildung (§ 97 BetrVG)

https://www.kluge-seminare.de/br-portal/wissen/personelle-angelegenheiten/einri...
Nach § 97 Abs. 1 BetrVG hat der Betriebsrat in Ergänzung zu § 96 BetrVG ein besonderes Beratungs- und Vorschlagsrecht hinsichtlich. der Errichtung und Ausstattung betrieblicher Einrichtungen zur Berufsbildung,; der Einführung betrieblicher Berufsbildungs

BetrVG § 97 Einrichtungen und Maßnahmen der Berufsbildung | W.A.F.

https://www.betriebsrat.com/gesetze/betrvg/97
97:Einrichtungen und Maßnahmen der Berufsbildung. (1) Der Arbeitgeber hat mit dem Betriebsrat über die Errichtung und Ausstattung betrieblicher Einrichtungen zur Berufsbildung, die Einführung betrieblicher Berufsbildungsmaßnahmen und die Teilnahme an auß

Tillmanns, Heise, u. a., BetrVG § 97 Einrichtungen und Maßnahmen ...

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/tillmanns-heise-u-a-betrv...
Die in § 97 BetrVG ursprünglich enthaltene Vorschrift wurde zu Abs. 1 und durch das in Abs. 2 neu geschaffene Mitbestimmungsrecht ergänzt. § 97 Abs. 2 BetrVG sieht im Fall der Durchführung von Veränderungen durch den Arbeitgeber, die dazu führen, dass si

11.1.2 Welche Rechte hat der Betriebsrat in Fragen der beruflichen ...

https://netkey40.igmetall.de/homepages/virtueller-gewerkschaftssekretaer/11aus-...
Mit dem ermittelten Bildungsbedarf kann der BR konkrete Forderungen erstellen und sich für Bildungsmaßnahmen stark machen. Dies kann er zum Beispiel, in dem er das Beratungsrecht des §97 BetrVG in Anspruch nimmt. Der Arbeitgeber hat mit dem BR über konkr


Werbung

  • Verortung im BetrVG

    BetrVGVierter Teil Mitwirkung und Mitbestimmung der Arbeitnehmer › Fünfter Abschnitt Personelle Angelegenheiten › Zweiter Unterabschnitt Berufsbildung › § 97

  • Zitatangaben (BetrVG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1972, 13
    Ausfertigung: 1972-01-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 25.9.2001 I 2518;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BetrVG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 97 BetrVG
    § 97 Abs. 1 BetrVG oder § 97 Abs. I BetrVG
    § 97 Abs. 2 BetrVG oder § 97 Abs. II BetrVG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung