§ 88 BetrVG, Freiwillige Betriebsvereinbarungen
Paragraph Betriebsverfassungsgesetz

Durch Betriebsvereinbarung können insbesondere geregelt werden

1.
zusätzliche Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Gesundheitsschädigungen;
1a.
Maßnahmen des betrieblichen Umweltschutzes;
2.
die Errichtung von Sozialeinrichtungen, deren Wirkungsbereich auf den Betrieb, das Unternehmen oder den Konzern beschränkt ist;
3.
Maßnahmen zur Förderung der Vermögensbildung;
4.
Maßnahmen zur Integration ausländischer Arbeitnehmer sowie zur Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit im Betrieb;
5.
Maßnahmen zur Eingliederung schwerbehinderter Menschen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Schulungsansprüche des Betriebsrates aus § 37 Abs. 6 BetrVG

http://www.lag-hamm.nrw.de/behoerde/beh_aktuelles/Schulungsansprueche.PPTX
A.,§ 37 Rdnr. 88 und 114 mit Nachweisen zur Rspr.) Frank Auferkorte, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Hamm. Konsequenzen (1). Schulung in vollem Umfang erforderlich. Entgeltanspruch (‚ohne Minderung des Arbeitsentgelts' – vgl. § 37 Abs. 2 Bet


PDF Dokumente zum Paragraphen

1. Allgemeine Grundlagen der betrieblichen Mitbestimmung gem. § 87 ...

https://www.jura.uni-tuebingen.de/professoren_und_dozenten/reichold/lehre/ss_09...
ersetzt werden, § 77 VI BetrVG o bei Kollision mit Einheitsregelung, Gesamtzusage oder betrieblicher. Übung kollektiver Günstigkeitsvergleich. ➢ Problem: Regelungskompetenz der Betriebsparteien? o BAG: Betriebsparteienbesitzen umfassende Kompetenz durch

Betriebsverfassungsrecht Erstes Kapitel - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/richardi/Lehre/ss_10/d-frei/KollA...
88. Fünfter Teil: Betriebsverfassungsrecht. Erstes Kapitel: Grundlagen. § 12 Betriebsverfassungsgesetz als Rechtsgrund- lage. I. Überblick. Das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) vom 15. 1. 1972 i. F. der Bekanntmachung vom 25. 9. 2001. (BGBl. I S. 2518)

BetrVG und Betriebsräte - Rechtsanwaltsbüro Dr. Bertelsmann und ...

http://www.bertelsmann-gaebert.de/downloads/betrvg-und-betriebsraete.pdf
triebsvereinbarungen können im Betrieb nach § 88 Ziff. 4 BetrVG Maßnah- men zur Integration ausländischer Arbeitnehmer geregelt werden, zudem auch Maßnahmen zur Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlich- keit. Der Betriebsrat kann hier versuchen, ent

Arbeitspapier 04

https://www.uni-goettingen.de/de/arbeitspapier+04/194004.html
15.03.1995, E 79, 263 = AP BetrVG 1972 § 37 Nr. 105 = NZA 1995, 961. (Ab- und Rückmeldung von BR-Mitgliedern). BAG v. 13.05.1997, AP BetrVG 1972 § 37 Nr. 119 = NZA 1997, 1062. (Ab- und Rückmeldung von BR-Mitgliedern). BAG v. 11.03.1998, E 88, 188 = AP Be

BetrVG

http://www.jura.uni-augsburg.de/de/lehrende/professoren/benecke/Lehre_und_Studi...
Arbeitsbedingungen, Umfeld der Leistung und Gegenleistung. Formelle, aber auch materielle Arbeitsbedingungen, die früher oft in Arbeitsordnung gere- gelt waren. Normzweck: Nach BAG: Zurückdrängen des Direktionsrechts des Arbeitgebers. Katalog abschließen


Webseiten zum Paragraphen

BetrVG § 88 Freiwillige Betriebsvereinbarungen | W.A.F.

https://www.betriebsrat.com/gesetze/betrvg/88
In dieser Rubrik haben wir Ihnen alle relevanten Gesetze für Ihre Betriebsratsarbeit zusammengestellt.

Tillmanns, Heise, u. a., BetrVG § 88 Freiwillige ... - Haufe

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/tillmanns-heise-u-a-betrv...
1 Allgemeines Rz. 1 Die Betriebsvereinbarung ist ein schriftlicher Vertrag zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat. Sie ist das klassische, wenngleich nicht einzige Mittel, um zwischen den gleichberechtigten Betriebspartnern betriebliche Angelegenheiten zu

§ 88 BetrVG Freiwillige Betriebsvereinbarungen ... - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/4043/a56703.htm
Durch Betriebsvereinbarung können insbesondere geregelt werden 1. zusätzliche Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Gesundheitsschädigungen; 1a. Maßnahmen des betrieblichen Umweltschutzes; 2. die Errichtung.

§ 88 - Regelungen - BZO-Wissen

http://www.bzo-wissen.de/wDefault/wissensdatenbank/1_BetrVG/1_InhaltBetrVG/Betr...
Wie bei einer "normalen" Betriebsvereinbarung (§ 77 BetrVG) muss auch bei freiwilligen Betriebsvereinbarungen der Vorrang gesetzlicher und tariflicher Regelungen beachtet werden (die Regelungen einer freiwilligen Betriebsvereinbarungen dürfen Arbeitnehme

1.3.4 Was sind freiwillige Betriebsvereinbarungen? - IG Metall

https://netkey40.igmetall.de/homepages/virtueller-gewerkschaftssekretaer/1betri...
Darüber hinaus ist in §88 BetrVG die freiwillige BV geregelt. In §88 BetrVG werden nur Themenvorschläge gemacht. Die Regelungen aus §77 BetrVG gelten auch für freiwillige BV. Das besondere der freiwilligen BV ist, dass die Regelungen der erzwingbaren BV


Werbung

  • Verortung im BetrVG

    BetrVGVierter Teil Mitwirkung und Mitbestimmung der Arbeitnehmer › Dritter Abschnitt Soziale Angelegenheiten › § 88

  • Zitatangaben (BetrVG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1972, 13
    Ausfertigung: 1972-01-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 25.9.2001 I 2518;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BetrVG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 88 BetrVG
    § 88 Abs. 1 BetrVG oder § 88 Abs. I BetrVG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung