§ 2 BetrVG, Stellung der Gewerkschaften und Vereinigungen der Arbeitgeber
Paragraph Betriebsverfassungsgesetz

(1) Arbeitgeber und Betriebsrat arbeiten unter Beachtung der geltenden Tarifverträge vertrauensvoll und im Zusammenwirken mit den im Betrieb vertretenen Gewerkschaften und Arbeitgebervereinigungen zum Wohl der Arbeitnehmer und des Betriebs zusammen.


(2) Zur Wahrnehmung der in diesem Gesetz genannten Aufgaben und Befugnisse der im Betrieb vertretenen Gewerkschaften ist deren Beauftragten nach Unterrichtung des Arbeitgebers oder seines Vertreters Zugang zum Betrieb zu gewähren, soweit dem nicht unumgängliche Notwendigkeiten des Betriebsablaufs, zwingende Sicherheitsvorschriften oder der Schutz von Betriebsgeheimnissen entgegenstehen.


(3) Die Aufgaben der Gewerkschaften und der Vereinigungen der Arbeitgeber, insbesondere die Wahrnehmung der Interessen ihrer Mitglieder, werden durch dieses Gesetz nicht berührt.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Literatur Kollektives Arbeitsrecht II

http://www.uni-goettingen.de/de/document/download/2d5604a131e43ce1afd82f222896a...
Däubler/Kittner/Klebe. BetrVG, 13. Aufl., 2012. Düwell. BetrVG, 3. Auflage, 2010. Etzel. Betriebsverfassungsrecht, 8. Aufl., 2002. Kraft/Wiese/Kreutz/Oetker/Raab/ Weber/Franzen. BetrVG, Gemeinschaftskommentar, 2 Bde., 9. Aufl., 2010. Fitting/Engels/Schmi


PDF Dokumente zum Paragraphen

Gewerkschaft

https://www.jura.uni-tuebingen.de/professoren_und_dozenten/reichold/lehre/ss_09...
Originäre Gewerkschaftsrechte aus Art. 9 III BetrVG. Die originäre Rechte der Gewerkschaften aus der Koalitionsfreiheit (Art. 9 III GG) werden durch das BetrVG nicht verdrängt (vgl. § 2 III BetrVG). Aber: Abwägung zwischen den Rechten und Interessen des

Grundzüge des Betriebsverfassungsrechts – Teil 2 - ZJS

http://zjs-online.com/dat/artikel/2017_6_1163.pdf
BetrVG, sondern vor allem dem Sinn und Zweck von § 9. BetrVG.2 Der Tätigkeitsaufwand des Betriebsrats und damit die notwendige Anzahl von Betriebsratsmitgliedern hänge von der Anzahl der im Betrieb regelmäßig tatsächlich be- schäftigten Personen ab. Es m

Dr. Andreas Priebe Straf- und Bußgeldvorschriften im ...

https://www.boeckler.de/pdf/mbf_brpraxis_ap_betrvg_priebe.pdf
2.1. Allgemeines. 2.2. Tatbestände. 2.2.1. Schutz der Wahl (§ 119 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG). 2.2.2. Schutz der Amtsführung (§ 119 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG). 2.2.3. Schutz der Tätigkeit (§ 119 Abs. 1 Nr. 3 BetrVG). 2.3. Strafverfahren. 3. § 120 BetrVG – Verletzung

In Reserve sein AiB, 2015, Ausgabe 9, S. 44-47, Javier Davila Cano

https://www.br-anwaelte.de/download/2015_9_Aufsatz_AiB_CNH_Javier_Davila_Cano_I...
gemäß 5 37 Abs. 6 und 7 BetrVG.2. 2. Wann können Ersatzmitglieder in den. Betriebsrat eintreten? & 25 Abs. 1 BetrVG regelt, dass Ersatzmitglie- der in den Betriebsrat nachriicken, wenn ein originäres Betriebsratsrnitglied endgüitig aus dem Betriebsrat au

Die Bedeutung des § 2 Abs. 1 BetrVG für den Umfang und die ...

https://publications.ub.uni-mainz.de/theses/volltexte/2004/496/pdf/496.pdf
Die Bedeutung des § 2 Abs. 1 BetrVG für den Umfang und die Schranken der Mitbestimmung nach § 87 BetrVG. Dissertation. Zur Erlangung des Doktorgrades des Fachbereichs Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Johannes Gutenberg-Universität. Mainz vorgele


Webseiten zum Paragraphen

BetrVG § 2 - Zusammenarbeit

http://www.sapler.igm.de/demokratie/bvg002.html
Betriebsverfassungsgesetz - Stellung der Gewerkschaften und Vereinigungen der Arbeitgeber - § 2 BetrVG.

0151 - Einführung BetrVG II / Betriebsrat / Poko-Institut

https://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Grundlagen/Betriebsverfassungsgesetz/0...
Der Betriebsrat benötigt neben rechtlichem Grundlagenwissen auch die Kompetenz, sich Sachverhalte zu erschließen und die Rechtslage richtig einzuschätzen. In vielen Bereichen des betrieblichen Alltags sieht das Gesetz Mitbestimmungsrechte vor, die häufig

BR Vertrauensvolle Zusammenarbeit (NCI InWaChRo News)

http://www.nci-net.de/Archiv/Betriebsrat/BR-Rechte-Vertraulichkeit/Vertrauensvo...
§2 BetrVG. Arbeitgeber und Betriebsrat arbeiten unter Beachtung der geltenden Tarifverträge vertrauensvoll und im Zusammenwirken mit den im Betrieb vertretenden Gewerkschaften und Arbeitgebervereinigungen zum Wohle der Arbeitnehmer und des Betriebs zusam

Seminar Betriebsverfassungsrecht Teil II | W.A.F.

https://www.waf-seminar.de/seminargruppe/betriebsverfassungsrecht-teil-ii/br164
37 Abs. 6 BetrVG. Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für diesen Personenkreis gem. § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsratsarbeit erforderlich, ohne dass es einer näheren Darlegung bedarf. Dies trifft auch für Ersatzmitglieder zu, die vorü

Tillmanns, Heise, u. a., BetrVG § 2 Stellung der Gewerkschaften und ...

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/tillmanns-heise-u-a-betrv...
1 Vorbemerkung Rz. 1 Die Vorschrift des § 2 BetrVG enthält drei unterschiedliche Regelungen. § 2 Abs. 1 BetrVG in Verbindung mit der Bestimmung des § 74 BetrVG regelt die Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitgeber, dem Betriebsrat, den Gewerkschaften sowie


Werbung

  • Verortung im BetrVG

    BetrVGErster Teil Allgemeine Vorschriften › § 2

  • Zitatangaben (BetrVG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1972, 13
    Ausfertigung: 1972-01-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 25.9.2001 I 2518;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BetrVG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 2 BetrVG
    § 2 Abs. 1 BetrVG oder § 2 Abs. I BetrVG
    § 2 Abs. 2 BetrVG oder § 2 Abs. II BetrVG
    § 2 Abs. 3 BetrVG oder § 2 Abs. III BetrVG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung